Eugenio Pacelli (1876–1958, 3. von rechts), der spätere Papst Pius XII., als Kardinalstaatssekretär des Vatikans bei der Unterzeichnung des Konkordats mit dem Deutschen Reich am 20. Juli 1933 in Rom. 2. von links: Der deutsche Vizekanzler Franz von Papen. | © wikimedia/Bundesarchiv (Deutschland)
Teil einer Kolossalstatue des römischen Kaisers Konstantin. Dieser hat in der Geschichte einen grossen Fussabdruck hinterlassen. So geht die (mehr oder weniger) noch heute geltende Sonntagsruhe auf einen Erlass Konstantins aus dem Jahr 321 zurück. | © Yair Haklai / wikimedia
«Du stellst meine Füsse auf weiten Raum», lautet der Titel des Hungertuches, benannt nach dem Psalmvers 31, 9. | © Dieter Härtl / Misereor