Der Bericht stellt in 38 Ländern systematische Verletzungen der Religionsfreiheit fest: In 21 Ländern (rot) gibt es Verfolgungen, in weiteren 17 Ländern (orange) Diskriminierungen von religiösen Gruppen. Ein Pfeil nach oben zeigt eine Verbesserung, ein Pfeil nach unten eine Verschlechterung der Lage an. | © Kirche in Not Schweiz
Lukas, Elias, Ona und Giuliana (von links) aus Reinach BL fahren zur Neujahrsmesse mit Papst Franziskus im Petersdom nach Rom. | © Franziska Weber/missio.ch