Die Predigerkirche am Totentanz befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Universitätsspital Basel (im Hintergrund sichtbar). | © Basler24/wikimedia
03.03.2020 – Aktuell

Christkatholiken stellen die Predigerkirche zur Verfügung

Ab 4. März wird die Kirche zur Notfallaufnahme des Universitätsspitals für Coronavirus-Verdachtsfälle

Ab Mittwoch, 4. März, wird die christkatholische Predigerkirche zur Notfallaufnahme des direkt benachbarten Universitätsspitals Basel umgerüstet. Von da an werden im Kirchenschiff Menschen auf das Coronavirus getestet, für alle anderen bleibt die Kirche geschlossen. Die christkatholischen Gottesdienste vom 8. und 15. März finden im Formonterhof statt.
Wie die Christkatholische Kirche (CKK) Basel-Stadt ihren Gemeindemitgliedern mitteilt, hatte das Universitätsspital die Kirchgemeinde angefragt, ob sie das Kirchenschiff als Notfallaufnahme zur Verfügung stellen würde, um Menschen mit Verdacht auf das Coronavirus testen zu können. Dies würde per Nasenabstrich und Blutentnahme erfolgen. «Kirchenrat und Seelsorgeteam haben diesem Wunsch entsprochen, diente die Predigerkirche doch schon zu Zeiten des Dominikanerklosters als Ort der Hingabe an Menschen in Not», schreibt  die CKK auf ihrer Homepage.
Ab Mittwoch, 4. März, wird die Kirche für diesen Zweck umgerüstet. Der Zugang via Nord- und Ostportal sind dann nur noch für Patienten möglich. Sicherheitspersonal wird den Zugang kontrollieren. Die Gottesdienste vom 8. und 15. März feiert die CKK im Formonterhof in der OffenBar. Der Zugang zu den Büros von Sekretariat und Steuerverwaltung der CKK erfolgt in dieser Zeit über das Tor bei der Haltestelle von Bus 34 am Petersgraben, via «Himmelspforte».

Keine Fasnacht – kein Aeschestraich 2020

Abgesagt wurde auch der 12. Basler Aeschestraich, die von christkatholischer und römisch-katholischer Kirche gemeinsam getragene Feier mit dem Ascheritual zum Übergang von der Fasnachts- zur Fastenzeit. Sie hätte am Freitag, 6. März, um 18 Uhr in der Predigerkirche stattfinden sollen. Die Feier wird auch nicht verschoben – der nächste Aeschestraich wird am 26. Februar 2021 stattfinden. Ebenso fallen bis auf Weiteres alle Konzerte (Abendmusiken und Konzert «Frauenkomponiert») und Anlässe in der Kirche sowie der Hütedienst aus.

«Kirchenrat und Seelsorgeteam sind sich bewusst, dass dies für die Gemeinde eine markante Umstellung bedeutet. Das Gebot der Diakonie aber lässt uns keinen Moment zweifeln, dass in dieser Situation das Gemeinwohl im Vordergrund steht und wir dem Universitätsspital und dem Kanton Hand bieten wollen», schreibt die CKK ihren Mitgliedern. Das Gebäude der Predigerkirche werde nach der Nutzung vom Universitätsspital nach den üblichen  Hygieneanforderungen desinfiziert und gereinigt werden.

cva

Das Innere der Predigerkirche ist für eine Nutzung als Notfallaufnahme geeignet. | © Martin Sg./wikimedia
Das Innere der Predigerkirche ist für eine Nutzung als Notfallaufnahme geeignet. | © Martin Sg./wikimedia
Der Zugang zur Predigerkirche via Nord- (Bild) und Ostportal ist ab 4. März nur noch für Patienten möglich. | © Grubyak/wikimedia
Der Zugang zur Predigerkirche via Nord- (Bild) und Ostportal ist ab 4. März nur noch für Patienten möglich. | © Grubyak/wikimedia