13.09.2018 – Glossar

Was ist …

… die GEKE?

GEKE ist die Abkürzung für Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa. Dem Verbund der evangelischen Kirchen in Europa gehören lutherische, methodistische, reformierte und unierte Kirchen aus über 30 Ländern Europas und Südamerikas an. Die GEKE vertritt damit insgesamt rund 50 Millionen Protestanten. Grundlage der GEKE ist die Leuenberger Konkordie, einer 1973 auf dem Leuenberg bei Basel abgeschlossenen Lehrvereinbarung reformatorischer Kirchen in Europa über Kirchengemeinschaft. Die 8. Vollversammlung der GEKE findet vom 13. bis 18. September 2018 in Basel statt. 2012 wurde Gottfried Locher, Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, ins dreiköpfige GEKE-Präsi­dium gewählt.