24.10.2019 – Region

Anlässe zum Thema «Frauen in der Kirche»

Gleich mehrere Veranstaltungen in den nächsten Wochen beschäftigen sich in mit dem aktuellen Thema «Frauen in der Kirche». So zum Beispiel der Dies Academicus an der Universität Luzern, der am Donnerstag, 7. November, stattfindet. Im Rahmen der Feierlichkeiten werden um 18.15 Uhr Margit Eckholt, Professorin für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Universität Osnabrück, zusammen mit dem Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Hermann Bode, die Würde einer Doktorin und eines Doktors der Theologie honoris causa verliehen. Die Fakultät will so ihre hohe Anerkennung für das Engagement beider für Frauen und ihre Rechte in der katholischen Kirche zum Ausdruck bringen. In einem Festvortrag werden die beiden Ehrenpromovierten auf ihr leidenschaftliches Engagement eingehen.

 

Flüh: Wohin geht die Reise?

Um Frauen in der Kirche geht es auch am ökumenischen Gipfeltreffen am Freitag, 8. November, 19 Uhr, in der ökumenischen Heiliggeistkirche in Flüh. Am 14. Juni war Frauenstreiktag. Die feministischen Forderungen auf der ganzen Welt sind lauter geworden – auch in den Kirchen. Wohin geht die Reise? Die Provinzoberin des Klosters Ingenbohl, Sr. Tobia Rüttimann, und die reformierte Pfarrerin und vormalige «TV-Pfarrerin» aus Kilchberg/ZH, Sibylle Forrer, sprechen über die Stellung der Frau in der evangelisch-reformierten und der römisch-katholischen Kirche, moderiert von Andrea Strahm, Anwältin, Kolumnistin und ehemalige Parteipräsidentin CVP BS. Mehr Informationen gibt es hier: www.oekumenische-kirche.ch.

Platzreservationen: info@oekumenische-kirche.ch

 

Basel: Studie von Inforel

Ebenfalls am Freitag, 8. November, 19 Uhr wird in Basel eine Studie von Inforel, einer Online-Plattform mit Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel, vorgestellt. Nach der Präsentation der Studie sprechen Frauen unter dem Titel «Gleichwertig oder gleichgestellt?» über ihre Funktionen in den Religionsgemeinschaften der Region Basel. Mit dabei ist auch Elke Kreiselmeyer, römisch-katholische Theologin und Pastoralraumleiterin des Pastoralraums Leimental. Der Anlass ist Teil des Programms der «Woche der Religionen» und findet statt in der Theologischen Fakultät (Grosser Seminarraum), Nadelberg 10, Basel.

kh