10.07.2018 – Glossar

Was ist …

… Pallative Care?

Palliativmedizin und Palliative Care meinen ­eine ganzheitliche Begleitung von an einer unheilbaren Krankheit leidenden Menschen bis zum natürlichen Eintritt des Todes. Die Lebensqualität von Patienten soll insbesondere durch Schmerzlinderung verbessert werden. Behandelt werden aber auch andere physische, psychosoziale und spirituelle Probleme. Christen betrachten das Leben als ein unverfügbares ­Geschenk Gottes, zu dem zwar Sorge getragen, das aber nicht um jeden Preis verlängert werden soll. Ohnmacht, Leiden und Sterben sind schwere Erfahrungen, die aber unabdingbar zur menschlichen Existenz gehören und spirituelle Reifung mit sich bringen können. Aus dieser Perspektive ist auch ein durch eine unheilbare Krankheit eingeschränktes Leben kostbar und wertvoll, und eine liebevolle und fachlich kompetente Begleitung des Patienten bis zum natürlichen Tod ein Dienst am Nächsten.