Münsterjubiläum mit Prozession abgeschlossen

Offizieller Abschluss des Münsterjubiläums mit dem Basler Bischof Felix Gmür und dem evangelisch-reformierten Kirchenratspräsidenten Lukas Kundert: Mit einem ökumenischen Gottesdienst und einer Prozession zum Kunstmuseum ging am Reformationssonntag der Veranstaltungsreigen des Jubiläums «1000 Jahre Münster» offiziell zu Ende. Ganz Schluss ist jedoch noch nicht. Die Ausstellung «Gold & Ruhm», in deren Rahmen die goldene Altartafel vorübergehend nach Basel zurückgekehrt ist, ist noch bis am 19. Januar geöffnet. Bis am 16. Februar 2020 ist die Sonderausstellung «Das Basler Münster – Ein Jahrtausendbau» im Museum Kleines Klingental zu sehen. Noch bis am 16. Dezember findet jeweils montags die Ringvorlesung «Lebendige Steine» statt. Detailinformationen gibt es unter: www.1000jahrebaslermuenster.ch | © Oliver Hochstrasser
04.11.2019 – Bild