12.04.2019 – Vatikan

Kurienreform in der Vernehmlassung

Vom 8. bis 10. April hat der Kardinalsrat – sechs Kardinäle, dazu zwei Bischöfe als Sekretäre – mit Papst Franziskus vor allem über den Entwurf einer Apostolischen Konstitution gesprochen. Diese soll Aufgaben und Struktur der Kurie, also der zentralen Verwaltung der katholischen Kirche, neu regeln. Der Entwurf wird in diesen Tagen den Bischofskonferenzen, den Oberen grosser Ordensgemeinschaften, Kurienchefs und einzelnen Universitäten zur Stellungnahme zugesandt. Die Veröffentlichung der Konstitution wird bis Ende des Jahres erwartet.