Genzano hofft auf das Blumenwunder für Fronleichnam 2021

Seit 1778 kennt die Kleinstadt Genzano in den Albaner Bergen südöstlich von Rom die Tradition der «Infiorata»: Aus Abertausenden roten, rosa, weissen, blauen oder gelben Blüten legen Menschen einen riesigen Blumenteppich mit fantastischen Motiven für die Fronleichnamsprozession in den Strassen. Im Jahr 2020 fiel das Blumenwunder wegen der Pandemie aus. Dieses Jahr besteht Anlass zur Hoffnung, dass die Via Italo Belardi in Genzano am Fronleichnamsfest (3. Juni) wieder so aussieht wie auf diesem Bild vom 23. Juni 2019 (Bild). | © kna-bild.de
17.05.2021 – Bild