An der Munzachstrasse 2 in Liestal laufen die Drähte zum Kirchlichen Kernstab zusammen: Hier haben sowohl die Bistumsregionalleitung ST. Urs un ddas Pstorale Zentrum BL als auch die Landeskirche BL ihre Arbeitsplätze. | © Archiv kh
05.03.2020 – Aktuell

Kirche im Baselbiet rüstet sich gegen das Coronavirus

Bischofsvikar und Landeskirchenratspräsident bilden einen Kirchlichen Kernstab

Im Kanton Baselland ist vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus ein Kirchlicher Kernstab RKLK BL gebildet worden. Die Leitung haben Christoph Sterkman, Bischofsvikar der Bistumsregion St. Urs, und Ivo Corvini-Mohn, Präsident des Landeskirchenrats der Römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Basel-Landschaft.

Die Bildung des Kirchlichen Kernstabs RKLK BL haben Bischofsvikar Sterkman und Landeskirchenratspräsident Corvini «im Zuge der von den Behörden erlassenen Weisungen und Verfügungen» beschlossen, wie der neue Kernstab in seiner Mitteilung Nr. 01/20 vom 5. März bekanntgibt. Der Kernstab fungiert als Kontaktstelle für die kantonalen Behörden und die kantonale Krisenorganisation von Basel-Landschaft. Er trifft und koordiniert alle «kirchlichen» Massnahmen, die eine reibungslose Zusammenarbeit auf kantonaler Ebene erfordern.

Die Mitteilung hält fest, dass die Verantwortung auf der kommunalen Ebene bei den Leitungen der Pfarreien und der Kirchgemeinden liegt: Sie treffen und koordinieren Massnahmen – nach Möglichkeit mit Einbezug der Pastoralraumleitung –, die eine reibungslose Zusammenarbeit mit den Gemeindebehörden, dem Gemeindeführungsstab sowie mit den ortsansässigen Partnerkirchen erfordern. Die Pastoralraumleitungen koordinieren und treffen Massnahmen im jeweiligen Pastoralraum, die nach Möglichkeit eine einheitliche Handhabung innerhalb der Pastoralräume in Absprache mit den übrigen Pastoralraumleitungen der Bistumsregion Baselland sowie mit den zuständigen Präsidien der Kirchgemeinden und den vorgesetzten Instanzen ermöglichen.

Die Leitung der Kirchlichen Kernstabs RKLK BL haben Bischofsvikar Christoh Sterkman und Landeskirchenratspräsident Ivo Corvini, die Stellvertretung liegt beim Regionalverantwortlichen Tobias Fontein von der Bistumsregionalleitung St. Urs (für Christoph Sterkman) und bei Landeskirchenrats-Vizepräsidentin Wanda Bürgin (für Ivo Corvini). Als Stabschef und Verbindungsperson ist Martin Kohler, der Verwalter der Landeskirche Basel-Landschaft, bestimmt worden, sein Stellvertreter ist Stephan Bär. Als Auskunftsperson fungiert Dominik Prétôt, der Kommunikationsverantwortliche von Landeskirche und Pastoralem Zentrum Baselland, seine Stellvertreterin ist Fabienne Netzhammer.

In der Mitteilung verweist der Kirchliche Kernstab RKLK BL für aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus auf die vom Kanton Basel-Landschaft betriebene Website www.bl.ch/corona.

Für Liturgien gelten die vom Bistum Basel am 27. Februar veröffentlichen und am 4. März aufdatierten Vorsichtsmassnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus.

kh