Adventskalender: 1400 Jahre St-Ursanne

Der 20. Dezember ist der Gedenktag des heiligen Einsiedlers Ursicinus, der laut der Überlieferung 543 in Irland geboren wurde und 620 in der Gegend des heutigen St-Ursanne am Doubs starb. Genau am 1400. Todestag hätte eine Messe mit Bischof Felix Gmür in der Stiftskirche das Jubiläumsjahr abschliessen sollen – doch wegen der Pandemie musste sie auf den 21. März 2021 verschoben werden. Von den vierzig Anlässen des grandiosen Jubiläumsprogramms konnten 22 stattfinden, sieben wurden auf später verschoben. Viele Initiativen des 1400-Jahr-Jubiläums werden in St-Ursanne dauerhaft weiterwirken. So das in einer Gemeinschaftsarbeit von 150 Näherinnen und Stickerinnen aus der ganzen Region geschaffene Wandbild, das jetzt in der Stiftskirche zu sehen ist. | © Christian von Arx
20.12.2020 – Bild